Antolin

Antolin – ein Projekt zur Förderung des Lesens

Unsere Schüler nehmen auch in diesem Schuljahr am Leseprojekt Antolin teil. Jeder Schüler erhält einen eigenen Benutzernamen und ein persönliches Kennwort, mit denen die Antolin-Seite im Internet aufgerufen werden kann. Die Kinder haben die Möglichkeit, sich in unserer Bücherei mit Lesestoff zu versorgen. Zu den gelesenen Büchern können sowohl in der Schule, als auch selbstständig zuhause Quizfragen bei Antolin beantwortet und Punkte gesammelt werden.Ebenso können Antolin – Bücher in der Gemeindebücherei entliehen werden.

Auf diese Weise fördert Antolin das sinnentnehmende Lesen und motiviert die Schüler/-innen, sich mit den Inhalten der gelesenen Werke auseinander zu setzen. Dadurch unterstützt Antolin die selbstbestimmte Entwicklung der eigenen Leseidentität.

Lesen ist mehr als inhaltliches Verständnis
Die Lesefertigkeit ist mit vielen intellektuellen Fähigkeiten unmittelbar verbunden: Sie beeinflusst die Entwicklung des Vorstellungsvermögens, der Fantasie, der Sprach- und Ausdrucksweise und ist Grundlage für die Erfahrung, wie bereichernd und (ent-)spannend Lesen sein kann. Diese Fähigkeiten und Erfahrungen zu entwickeln, zu fördern und zu schützen ist das Ziel von Antolin.